Buchempfehlung

Im neu erschienenen Buch „111 Biere aus Altbayern und Bayerisch-Schwaben, die man getrunken haben muss“ ist passend zur Fastenzeit auch unser Fastenbock dabei!
Unser Bockbier überzeugt dabei mit „sanften Biskuit- und Karamellnoten“ und „zarten Spuren von Apfel und grünen Früchten“. „Im Abgang übernehmen Sherry-Noten. Die intensive Süße wird bei diesem starken Stück weder durch zu gut gemeinte Bitterwerte niedergerungen noch durch einen barocken Überschwang um weitere Geschmacksdimensionen erweitert. Offiziell 7,5 Prozent schwer, verkörpert die perfekt ausbalancierte, teuflisch leichtfüßige, gefährlich süffige Leckerei den Urtyp eines strohgelben, puristisch schlanken Hochkaräters.“

Da stimmen wir dem Autor Martin Droschke voll und ganz zu und können sein Buch auch von ganzem Herzen empfehlen! Ihm ist es gelungen einen tollen Mix bayerischer Biere ansprechend zu präsentieren.

Mehr Informationen zu dem Buch finden Sie hier.